Sieger 1906 Rene Pottier, Frankreich

Rene Pottier, Postwertzeichen Antigua Barbuda 2004
Streckenführung der Tour 1905:
Paris - Lille - Douai/Nancy - Dijon - Grenobel - Nice - Marseille - Toulouse - Bayonne - Bordeaux - Nantes - Brest - Caen - Paris
Auf dieser Gesamtstrecke von 4637 km, erreichen 14 Fahrer das Ziel in Paris. Sieger dieser Tour wird der Bergkönig aus dem Jahr 1905: Rene Pottier. Sein Vorsprung, den er sich auch diesmal am steilen Berg "Ballon d`Alsace" holt, kann er mit einem großen Vorsprung bis zum Ziel der Tour in Paris verteidigen. Diese Tour geht erstmals einige Kilometer über deutsches, italienische und spanische Strassen.

Gesamtwertung Tour de France 1906
Fahrer Platz Land
Rene Pottier
1
Frankreich
Georges Passerieu
2
Frankreich
Louis Trousselier
3
Frankreich
Lucien Petit-Breton
4
Frankreich
Emile Georget
5
Frankreich