Sieger 1909 Francois Faber, Luxemburg

Erstagsbrief mit Briefmarke vom Luxemburger Francois Faber Sieger der Tour de France 1909, 1908 und 2. Platz 1910
Erstausgabe der Briefmarke 14.Mai 2002 zum Start der Tour de France am 06. Juli 2002 in Luxemburg Streckenführung tour 1909:
Paris - Roubaix - Metz - Belfort - Lyon - Grenobel - Nice - Nimes - Toulouse - Bayonne - Bordeaux - Nantes - Brest - Caen - Paris
Der Luxemburger Francois Faber bereits 1907 Siebenter und 1908 Zweiter bei der Tour holte sich diesmal den Sieg und war somit der erste ausländische Tour de France-Sieger. Der 1,89 Meter große, 22-Jährige Faber (sie nannten ihn den "Riesen von Colombes") war seinen 149 Gegnern nicht nur in der Körpergröße, sondern auch im Sattel überlegen. Von den 14 Etappen der Tour holte er sich sechs Siege, davon fünf Etappensiege hintereinander.

Gesamtwertung Tour de France 1909
Fahrer Platz Land
Francois Faber
1
Luxemburg
Gustave Garrigou
2
Frankreich
Jean Alavoine
3
Frankreich
Paul Duboc
4
Frankreich
Cyrille Van Hauwaert
5
Belgien