Sieger 1912 Odile Defraye, Belgien

Odile Defraye
Postwertzeichen aus Antigua Barbuda
Start und Ziel der Tour de France auf einem Poststempel
aus dem Jahr 1981
Paris 1912 : Erstmals kommt ein Sieger der Tour de France aus Belgien .
Streckenführung Tour 1912: Paris - Dunkerque - Longwy - Belfort - Chamonix - Grenobel - Nice - Marseille - Perpignan - Luchon - Bayonne - La Rochelle - Brest - Cherbourg - Le Havre - Paris
1912 wird das Jahr der Belgier : Von den 131 Startern für die 15 Etappen dieser Tour de France sind 27 Fahrer aus Belgien. Der Vorjahressieger Gustave Garrigou war auch dieses Jahr klarer Vaforit. Obwohl die Franzosen 10 Etappensiege holten, mussten sie den Gesamtsieg dem Belgier Odile Defraye überlassen. Herausragender Fahrer war der Franzose Eughne Christophe, der alleine vier Etappen für sich entschied und am Ende zweiter der Gesamtwertung wurde.

Gesamtwertung Tour de France 1912
Fahrer Platz Land
Odile Defrave
1
Belgien
Eughne Christophe
2
Frankreich
Gustave Garrigou
3
Frankreich
Lucien Buysse
4
Belgien
Jean Alavoine
5
Frankreich