Tour Sieger 1921 Leon Scieur, Belgien

Gesamtwertung Tour de France 1921
Fahrer Platz Land
Leon Scieur
1
Belgien
Hector Heusghem
2
Belgien
Honori Barthilimy
3
Frankreich
Luigi Lucotti
4
Italien
Hector Tiberghien
5
Belgien

Streckenführung: Paris - Le Havre - Cherbourg - Brest - Les Sables - Bayonne - Luchon - Perpignan - Toulon - Nice - Grenobel - Genhve(CH) - Strasbourg - Metz - Dunkerque - Paris
Bei dieser Tour sind erstmals nach dem Krieg wieder über hundert Radrennfahrer am Start. Von den 123 gestarteten Fahrern werden 38 das Ziel in Paris erreichen. Bei den 15 Etappen dieser Tour gingen elf Etappensiege an fünf belgische Fahrer, drei Siege an Fahrer aus Frankreich und ein Sieg an Luigi Lucottio aus Italien. Sieger dieser Tour wird der Belgier Leon Scieur mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 24,72 km/h. Scieur hatte auch die dritte Etappe in Brest und die zehnte Etappe in Grenobel gewonnen. Das Gelbe Trikot trug Leon Scieur seit der zweiten Etappe und gab es nicht mehr ab.