Sieger 1957 Jacques Anquetil, Frankreich

Jacques Anquetil Frankreich Sieger der Tour de France Postwertzeichen Ajman
und Stunden Weltrekord 1956 auf der Mailänder Vigorelli - Bahn in 46 159 m

1952 war Jacques Anquetil schon Französischer Meister im Straßenrennen., jetzt ist er 23 Jahre und wird Sieger der 3. Etappe der Tour und in der 5. Etappe von Rouen nach Roubaix trägt er das Gelbe Trikot . Anquetil wird von ganz Frankreich gefeiert hatte er doch gerade vor der Tour den Stunden Weltrekord von Fausto Coppi aus dem Jahr 1942 auf der Mailänder Vigorelli - Bahn in 46 159 m in der Stunde neu aufgestellt.
Gesamtwertung Tour de France 1957
Fahrer Platz Land
Jacques Anquetil
1
Frankreich
Marcel Janssens
2
Belgien
Adolf Christian
3
Austria
Jean Forestier
4
Frankreich
Jesus Lorono
5
Spanien
Streckenführung: 1. Nantes - Granville... 2. Granville - Caen... 3. Caen - Rouen... 4. Rouen - Roubaix... 5. Roubaix - Charleroi (BEL)... 6. Charleroi - Metz... 7. Metz - Colmar... 8. Colmar - Besangon... 9. Besangon - Thonon les Bain... 10. Thonon les Bain - Briangon... 11. Briangon - Cannes... 12. Cannes - Marseille... 13. Marseille - Alhs... 14. Alhs - Perpignan... 15. Perpignan - Cireuit - Barcelona (E)... 16. Barcelona - Ax les Thermes... 17. Ax les Thermes - St. Gaudens... 18. St. Gaudens - Pau... 19. Pau - Bordeaux... 20. Bordeaux - Libourne... 21. Libourne - Tours... 22. Tours - Paris

Spannungen in der Französischen Mannschaft durch dauernden Wechsel ( Andri Darrigade, Reni Privat, Nicolas Barone, Jean Forestier alle Frankreich ) der Führungspositionen um das Gelbe Trikot und kämpfe gegeneinander können es nicht verhindern das Jacques Anquetil sich das Gelbe Trikot in der 10. Etappe wieder überstreift und es mit 14.56 Minuten Vorsprung bis Paris verteidigt.