Sieger 1964 Jacques Anquetil, Frankreich

Raymond Polidor, Frankreich
Zweiter der Gesamtwertung dieser Tour Postwertzeichen Ajman

Die grosse Hitze in dieser Tour laeßt sie zu einer besonderen Tour de France werden. Eine große Anzahl Fahrer sind am Start die in den vergangenen Jahren schon ein mal das Gelbe Trikot getragen hatten. Gesamtwertung Tour de France 1964
Fahrer Platz Land
Jacques Anquetil
1
Frankreich
Raymond Poulidor
2
Frankreich
Frederico Bahamontes
3
Spanien
Henry Anglade
4
Frankreich
Georges Groussard
5
Frankreich







Es sind am Start Träger des Gelben Trikot in der Vergangenheit:
Andri Darrigade 1956, 1957, 1958, 1959, 1961 und 1962
Rudi Altig 1962,
Federico Bahamontes 1959,
Gilbert Desmet 1956,
Albertes Geldermanns 1962,
Tom Simpson 1962,
Joseph Plankert 1962,
Robert Cazala 1959,
Eddy Pauwels 1959,
Paul Vermeulen 1959,
Jos Hoevenaers 1959
Eddy Pauwels 1959,
Seamos Elliott 1963,
Jacques Anquetil 1957, 1961, 1962, 1963.
Streckenführung: 1. Rennes - Lidieux... 2. Lidieux - Amiens... 3. Amiens - Circuit - Forest... 4. Forest - Metz... 5. Metz - Freiburg (GER)... 6. Freiburg - Besangon... 7. Besangon - Thonon les Bain... 8. Thonon les Bain - Briangon... 9. Briangon - Monaco... 10. Monaco - Hyhres - Toulon... 11. Toulon - Montpellier... 12. Montpellier - Perignan... 13. Perignan - Andorra la Vell... 14. Andorra la Vell - Toulouse... 15. Toulouse - Luchon... 16. Luchon - Pau... 17. Peyrehorade - Bayonne... 18. Bayonne - Bordeaux... 19. Bordeaux - Brive la Gailla... 20. Brive la Gailla - Puy de Dtme... 21. SClemont Ferran - Orlians... 22. Orlians - Versailles - Paris

Gleich zu Beginn der ersten zwei Etappen wird das Gelbe Trikot von Belgier Ward Sels erobert, er gibt dieses in der dritten Etappe an seinen Landsmann Bernard van de Kerckhove ab und nach der 5. Etappe holt sich dieses Trikot der Deutsche Rudi Altig er wird es bis zum Ende der 7. Etappe tragen. Von der achten bis zur 16. Etappe ist der Spitzenreiter der Franzose Georges Groussard danach uebernimmt es wiedermal Jacques Anquetil und wird zum 5 x Sieger der Gesamtwertung der Tour de France.