Sieger 1973 Louis Ocana, Spanien

Louis Ocana, Spanien Sieger der Tour 1973 Der vierfache Sieger der Tour in Folge Eddy Merckx ist in diesem Jahr nicht am Start. Das Zeitfahren gleich zu beginn der Tour wird durch Joop Zoetemelk aus den Niederlanden gewonnen. Weitere Etappensieger sind Walter Godefroot und Willy Teierlinck beide aus Belgien. Die Vaforiten dieser Tour sind Bernard Thevenet, Lucien van Impe und Luis Ocana.
Gesamtwertung Tour de France 1973
Fahrer Platz Land
Louis Ocana
1
Spanien
Bernard Thevenet
2
Frankreich
Josi Manuel Fuente
3
Spanien
Joop Zoetemelk
4
Niederlande
Lucien van Impe
5
Belgien
Streckenführung: 0. (Zeitfahren) - Scheveningen... 1. Scheveningen - Rotterdam (NL) - Sint Niklaas (BEL)... 2. (Zeitfahren) - Sint Niklaas - Roubaix... 3. Roubaix - Reims... 4. Reimse - Nancy... 5. Nancy - Mulhouse... 6. Belfort - Divonne les Bai... 7. Divonne les Bai - Gaillard - Miribel les All... 8. Moutiers - Les Orres... 9. Embrun - Nice... 10. Nice - Aubagne... 11. Montpellier - Argelhs sur Mer... 12. Perpignan - Thuir - Pyrenies... 13. Bourg Madame - Luchon... 14. Luchon - Pau... 15. Pau - Fleurance... 16. Fleurance - (Zeitfahren) - Bordeaux... 17. Ste. Foy la Gra - Brive la Gailla... 18. Brive la Gailla - Puy de Dtme... 19. Bourges - Versailles... 20. (Zeitfahren) - Versailles - Paris...

Luis Ocana aus Spanien uebernimmt ab der sechsten Etappe das Gelbe Trikot von Josi Catieau aus Frankreich er traegt es bis Paris und wird Gesamtsieger der Tour de France 1973.